PR-Stellen mit Leitungsfunktion
Newsroom

Wissenschaftsredakteur m/w

Dienstort

Hamburg
Hamburg, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

Universität Hamburg

Universität Hamburg

Stellenausschreibungen
Kennziffer: 600/4
Mittelweg 177 20148 Hamburg

Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de

Arbeitszeit
Vollzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 13.11.2017 in Newsroom

Universität Hamburg

 

DER FORSCHUNG - DER LEHRE - DER BILDUNG

 

Im Dekanat der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften (MIN) ist schnellstmöglich die Stelle eines Tarifbeschäftigten als


Wissenschaftsredakteur (m/w)
– EGr. 13 TV-L –

 

unbefristet und in Teilzeit zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden.


Die MIN-Fakultät besteht aus sechs Fachbereichen. Rund 8.500 Studierende, darunter circa 1.500 Promotionsstudierende und 1.800 Lehramt-Studierende, werden von circa 200 Professorinnen und Professoren sowie von rund 370 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgebildet und betreut. Die universitären Forschungsschwerpunkte an der Fakultät sind „Klima, Erde, Umwelt“, „Photonen- und Nanowissenschaften“, „Kognitive Systeme“, „Teilchen-, Astro- und mathematische Physik“ sowie „Infektions- und Strukturbiologie“. „Computing in Science“ sowie „Biodiversität und biologische Ressourcen“ sind die fakultären Potenzialbereiche.


Ihr Aufgabengebiet:
Als Wissenschaftsredakteurin/ Wissenschaftsredakteur tragen Sie dazu bei, die Forschungsthemen der MIN-Fakultät sichtbar zu machen. Dies umfasst die Zuständigkeit für die Fachbereiche Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik und Physik, hierbei im Besonderen die:

  • Themenfindung sowie deren Aufbereitung für die Innen- und Außendarstellung der MIN-Forschungsthemen
  • Kontinuierliche Erstellung von neuem Text-, Bild- oder Filmmaterial für unterschiedliche mediale Formate der Universität Hamburg (UHH) sowie der Fakultät
  • Eigenständige Durchführung von Interviews mit (neuberufenen) Lehrenden
  • Vorbereitung und Begleitung von relevanten Presseterminen und -meldungen
  • Kontaktaufbau sowie -pflege zu Schlüsselmedien
  • Platzierung interessanter Forschungsmeldungen bei Schlüsselmedien
  • Eigenständige Koordination der Schnittstelle zwischen der Abteilung für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, dem Dekanat und den MIN-Fachbereichen

 

Sie übernehmen die Verantwortung, öffentlichkeitswirksame Themen in der MIN-Fakultät zu identifizieren, medienspezifisch aufzubereiten und zu präsentieren bzw. den verschiedenen Instanzen der UHH für die Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen. Dabei sollen wissenschaftliche Erkenntnisse derart aufbereitet werden, dass sie für die jeweilige Zielgruppe verständlich, anschaulich und interessant vermittelt werden. Darüber hinaus entwickeln Sie die MIN-Webseiten in der Funktion als Chefredakteurin/ Chefredakteur weiter und setzen diese um bzw. verantworten die deutsch- und englischsprachigen Printmedien.


Einstellungsvoraussetzungen:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt in einem der MIN-Fächer (Mathematik, Informatik oder einer Naturwissenschaft), mit anschließender journalistischer oder PR-Ausbildung bzw. einem vergleichbaren Abschluss.


Erforderliche Fachkenntnisse:

  • Nachweisbare, mehrjährige Berufserfahrung innerhalb einer Wissenschaftsredaktion oder vergleichbaren Einrichtung mit engem Bezug zu MIN-Forschungsthemen
  • Kenntnisse in mindestens einem MIN-Fach, idealerweise in Mathematik, Physik oder Chemie, bzw. der Nachweis, MIN-Themen medienwirksam aufbereiten zu können
  • Fähigkeit, aus Forschungsergebnissen die richtigen Schlüsse zu ziehen und sie in den richtigen Kontext einordnen zu können
  • Kenntnisse wissenschaftlicher Arbeitsabläufe
  • Sehr guter Schreibstil in deutscher und englischer Sprache
  • Erfahrungen im redaktionellen und konzeptionellen Arbeiten sowie im Projektmanagement und der Steuerung von externen Dienstleistern
  • Know-how in CMS sowie der Bedienung und Administration von Social Media

 

Wünschenswert sind zudem Kenntnisse der Hamburger Medienlandschaft ggf. in Verbindung mit Kontakten zu Medienvertretern.


Persönliche Fähigkeiten:

  • Interesse an MINT-Themen
  • Ausgeprägte selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität und die Bereitschaft, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an den verschiedenen Standorten der MIN-Fakultät aufzusuchen
  • Hohe Kommunikations- und Sozialkompetenz
  • Ausgesprochene Serviceorientierung
  • Verbindlich- und Verlässlichkeit
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Internetaffinität
  • Schnelles Auffassungsvermögen

 

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer unterrepräsentiert im Sinne des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.


Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Christine Bergmann unter der Telefonnummer 040/428 38-4484 oder per E-Mail unter christine.bergmann@uni-hamburg.de gern zur Verfügung.


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Arbeitsproben unter Angabe der Kennziffer bis zum 17.11.2017 an: Universität Hamburg, Stellenausschreibungen, Kennziffer: 600/4, Mittelweg 177, 20148 Hamburg oder per E-Mail an: Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de


Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten.

Top Jobs in PR-Stellen mit Leitungsfunktion