Journalistenpreise
newsroom

Alexanderpreis ausgeschrieben

Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Gewürdigt werden journalistische Beiträge, die sich mit der „Vergangenheit der Stadt Göttingen und ihres Umfeldes“ beschäftigen.

Göttingen - Die Alexanderstiftung vergibt jährlich den Alexanderpreis und würdigt damit journalistische Arbeiten, die sich mit der „Vergangenheit der Stadt Göttingen und ihres Umfeldes“ beschäftigen. Aus den eingereichten Beiträgen ermittelt eine Jury die Preisträger, die jeweils im Frühjahr mit dem Alexanderpreis ausgezeichnet werden.

 

Bewerbungen für den Journalistenpreis können bis zum 31. Oktober 2019 eingesandt werden. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

 

Details

 

Weitere Journalistenpreise

 

Die Journalistenpreis-Liste von newsroom.de wird laufend aktualisiert. Die neuen Angebote und eine Übersicht können als Workshop-Newsletter abonniert werden.

Top Meldungen aus Journalistenpreise