Menschen

Jens Issel leitet iGZ-Kommunikation

Jens Issel leitet iGZ-Kommunikation Jens Issel (Foto: Jörn Strojny)

Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) mit Sitz in Münster hat Jens Issel Anfang des Monats zum Chef des Fachbereichs Kommunikation ernannt.

Issel hat nach Verbandsangaben mehr als zehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Markenpositionierung, Digital Marketing und Innovationskommunikation. Er war für die Agenturen Text 100 und Edelman tätig und wechselte 2019 zu Fink & Fuchs. Dort verantwortete er in der Rolle eines Director Teile des Kundengeschäfts im Bereich Technologiekommunikation.

Beim iGZ sind Issel und sein Team für Medien, Online-Positionierung, Veranstaltungen, Marketing und Markentwicklung zuständig. Als Nachfolger von Marcel Speker soll Issel die Positionierung des Verbands und des Themas Zeitarbeit als Zukunftsperspektive für Arbeitnehmer und Arbeitgeber vorantreiben.

 

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Top Meldungen aus Menschen