Menschen

Lutz Meyer steuert Kommunikation des VDA

Lutz Meyer steuert Kommunikation des VDA Lutz Meyer (Foto: Dominik Butzmann)

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat Lutz Meyer die Leitung des neu installierten Bereichs Kommunikation und Medien übertragen. Und Meyer gibt gleich mal ein großes Versprechen ab.

Meyer (52) war Wahlkämpfer für die CDU und die SPD, Pressesprecher im Bundesinnenministerium, Leiter der PR-Agentur Fischer-Appelt in Berlin, Geschäftsführer bei Scholz & Friends sowie Gründer und Gesellschafter der Agentur Blumberry.

Beim VDA verantwortet Meyer die Bereiche Branchenkommunikation, Presse und Medien, Kampagne, digitale Kanäle, interne Kommunikation sowie die Kommunikation der IAA und anderer VDA-Veranstaltungen. Dazu werden die bisherigen Abteilungen zu einem Team zusammengefasst. Indes führt Meyers Beratungsunternehmen Lutz Meyer & Company seine Geschäftstätigkeit fort.

 

„Die Besetzung dieser Schlüsselfunktion mit einem erfahrenen Kommunikationsprofi ist Teil meiner Neuaufstellung des VDA. Lutz Meyer ist ein Gewinn für den Verband und die Automobilwirtschaft in Deutschland. Bei der Nachhaltigkeitstransformation der Automobilwirtschaft geht es um viele Arbeitsplätze und die Wirtschaftskraft des ganzen Landes. Das muss überzeugend vermittelt werden“, sagte VDA-Präsidentin Hildegard Müller.

 

„Diese Transformation erklären und der Öffentlichkeit die Leistungen und Nöte der Hersteller und Zulieferer vermitteln – auf diese Aufgabe freue ich mich“, sagte Meyer und versprach. „Wir werden die Kommunikation mit Politik, Medien und der Gesellschaft neu gestalten und einiges anders machen. Der VDA ist Treiber des Wandels und das wird man spüren.“


Eckehart Rotter (65), bislang Leiter der VDA-Abteilung Presse, kümmert sich innerhalb des neu geschaffenen Bereichs Kommunikation weiterhin um die externe Pressearbeit des Verbands und berichtet an Meyer.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/


Top Meldungen aus Menschen