Fernsehen

Storytelling für non-fiktionale Programme

Die Teilnehmer*innen lernen die Grundlagen des Storytellings: Argumentatives Denken in Abgrenzung zu narrativem Denken, die Tradition der Geschichte, Storytelling als Kommunikationsprozess und warum jede Geschichte eine Botschaft hat. Dazu werden besondere Erzähltechniken beleuchtet, wie z.B. die „Heldenreise“. Auch der passende Einsatz von Musik und Grafik soll ein Thema sein, ebenso das Verhältnis von Text und Bild.

Workshop Details

Datum
Dauer
2 Tage
Ort
Köln
Veranstalter
Grimme-Akademie
Zielgruppe
Volontär*innen und junge Medienmacher*innen
Kosten
500 Euro zzgl. MwSt.

Workshop Anfrage

PLZ / Ort: *

Weitere Workshops Fernsehen