Fernsehen

Wort und Dramaturgie: Wie texte ich für lange Formate?

  • Theorie der Wahrnehmungsforschung. 
  • Filmtext als Kontrast zu Bild und Ton. 
  • Texthaltung und Textperson, Entscheidungskriterien für Textpersonen, Rolle der Textperson. 
  • Techniken zur Textredaktion. 
  • Glaubwürdigen Erzähler in der Länge etablieren. 
  • Gewichtende Fakten, die im Filmtext Spannung erzeugen. 
  • Glaubwürdigkeit langer Filmtexte durch Verzahnung mit Bild, Geräusch, Schnitt.
  • Zusätzlichen roten Faden im Filmtext platzieren.
  • Rolle des Textes als Steuerung der Aufmerksamkeit.
  • Dramaturgische Textfunktionen: Antext, O-Ton, Textanfänge, Schlusssätze.
  • Informationssicherung: vertikale und horizontale Textsteuerung.
  • Distanzierungstechnik "Marsmenschenblick".

Workshop Details

Datum
Dauer
3 Tage
Ort
Nürnberg
Veranstalter
ARD.ZDF medienakademie
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen
Kosten
1.370,- € p.P.

Workshop Anfrage

PLZ / Ort: *

Weitere Workshops Fernsehen