Sprache, Rhetorik, Moderation

Events moderieren für Journalisten

Aus dem Mediengeschäft sind sie kaum noch wegzudenken: Publikumsforen, moderiert von den Journalistinnen und Journalisten vor Ort. Für viele Zeitungen sind sie auch längst ein Marketing- und Kommunikationsinstrument geworden, das den Kontakt zu den Lesern stärkt. Ähnlich sieht aus bei Tagungen oder Konferenzen mit Podiumsdiskussionen und Zuschauern, die mitreden sollen. Medienschaffende, die bisher vor allem für Print oder Online gearbeitet haben, stellt das vor neue Herausforderungen.

 

Wie Sie bei solchen Foren oder Podien das Gespräch live moderieren, mehrere Menschen nacheinander zu einem Thema interviewen, die Teilnehmenden miteinander ins Gespräch bringen und gleichzeitig einen roten Faden für das Publikum legen und es einbeziehen, das lernen Sie in diesem Weiterbildungsseminar.

Workshop Details

Datum
Dauer
4 Tage
Ort
München
Veranstalter
Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp)
Referentin
Angela Maas, Moderatorin, Medientrainerin, Coach, Köln
Zielgruppe
hauptberuflich tätige Journalistinnen und Journalisten in Print-, Online-, TV- und Radioredaktionen, die moderieren wollen oder bereits moderieren und sich entwickeln möchten
Kosten
Gebühr mit Übernachtung: 590 € (ermäßigt: 550 €); Gebühr ohne Übernachtung: 530 € (ermäßigt: 490 €)

Workshop Anfrage

PLZ / Ort: *

Weitere Workshops Sprache, Rhetorik, Moderation