Journalistische Stellen
Newsroom

Redakteure w/m/d online/print

Dienstort

Bonn
Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

karriere@bafin.de

Arbeitszeit
Vollzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 29.06.2020 in Newsroom

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit Sitz in Bonn und Frankfurt am Main trägt als deutsche Allfinanzaufsicht Verantwortung für einen der weltweit bedeutendsten Finanzund Kapitalmärkte. Die Kernaufgabe ihrer rund 2.700 Mitarbeiter/innen ist die Aufsicht über Kreditund Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungsunternehmen und den Wertpapierhandel sowie die Abwicklung von Instituten.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

 

Redakteurinnen / Redakteure (w/m/d) (online/print)

 

für eine unbefristete und befristete Tätigkeit am Dienstsitz Bonn.

 

Ihre Aufgaben sind u. a.

  • Mitwirkung bei der Erstellung des BaFinJournals und dessen Weiterentwicklung zu einem zeitgemäßen und abwechlungsreichen Online-Magazin
  • Inhaltlich-konzeptionelle Planung und Themenfindung für das BaFinJournal
  • Schreiben und Redigieren von Beiträgen, Führen von Interviews für das BaFinJournal
  • Redaktion weiterer Texte für das Internet und andere Publikationen, z. B. Jahresbericht, Schriftenreihe BaFinPerspektiven sowie Broschüren für Verbraucherinnen und Verbraucher
  • Verfassen von Reden, Artikeln und anderen Beiträgen für Mitglieder des BaFin-Direktoriums

 

Das bringen Sie mit

  • Ein mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossenes Hochschulstudium (Universitäts-Diplom, Magister oder Masterabschluss), idealerweise mit den Schwerpunkten Wirtschaft und / oder Finanzwirtschaft bzw. Journalismus / Publizistik, oder einen Abschluss als Volljurist mit mindestens „befriedigend“ in beiden juristischen (Staats-)Prüfungen
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung im Journalismus – vorzugsweise im Online-Journalismus (z. B. Online-Magazin) – oder im Corporate Publishing – auch dort vorzugsweise im Online-Bereich
  • Wünschenswert sind außerdem Erfahrungen im Verfassen von Reden
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache (Niveaustufe B2 des GER)
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an (ggf. mehrtägigen) Dienstreisen

 

Das bieten wir

  • Spannende Aufgaben in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre
  • Die Einstellung im tariflichen Beschäftigungsverhältnis als Referent/in nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer übertariflichen Stellenzulage
  • Abhängig von den Aufgaben hat Ihre Tätigkeit internationalen Bezug, Sie arbeiten mit anderen Aufsichtsbehörden und/oder Standard-Setzern zusammen
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit), Telearbeit, Home Office, eigene Kindertagesstätten der BaFin an beiden Dienstsitzen
  • Ein umfangreiches Fortbildungsangebot

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.07.2020 unter der Kennzahl 2020/0038.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte als eine zusammengefasste Datei im PDF-Format an: Karriere@bafin.de

 

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Dr. Reimer (Leiterin Gruppe Kommunikation, 0228/4108-3183) sowie Frau Mayer-Wanders (Leiter Referat K 3 – Reden und Puplikationen, 0228/4108-2978) zur Verfügung. Bei allen weiteren Fragen zum Bewerbungsverfahren kontaktieren Sie bitte Frau Fitzke (0228/4108-2100). Weitere Informationen über die BaFin finden Sie unter www.bafin.de.

 

Bewerbungen von Frauen und schwerbehinderten Menschen sind besonders erwünscht. Im Falle gleicher Eignung werden Frauen nach Maßgabe des BGleiG, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrations - hintergrund sind ausdrücklich erbeten.

 

Hinweise zum Datenschutz erhalten Sie unter www.bafin.de/dok/11059490.

Top Jobs in Journalistische Stellen