Gesellschaft und Soziales

Juliane Bartel Medienpreis

Ausgezeichnet werden Beiträge, die auf ernste oder unterhaltsame Weise die Gleichstellung von Frauen und Männern thematisieren und dabei Rollenkonflikte sichtbar machen.

Details zum Journalistenpreis

Stifter
Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung unterstützt aktuell u.a. durch NDR, NLM, Hochschule Hannover, nordmedia, Landesfrauenrat Niedersachsen e.V., rbb
Einsendeschluss
15.11.2020

Weitere Journalistenpreise in Gesellschaft und Soziales