Medien
dpa

Thomas Roth wird neuer Chefredakteur beim "Trierischen Volksfreund"

Die Zeitung „Trierischer Volksfreund“ bekommt einen neuen Chefredakteur: Thomas Roth (42) werde spätestens zum 1. August Nachfolger von Isabell Funk (61), wie die Saarbrücker Zeitungsgruppe am Donnerstag mitteilte.

Trier (dpa) − Roth ist seit 2011 stellvertretender Chefredakteur der „Braunschweiger Zeitung“. Zuvor war er als Redakteur bei der Mediengruppe Oberfranken tätig.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Herrn Thomas Roth eine erfahrene, dem Lokaljournalismus eng verbundene Persönlichkeit gewinnen konnten. Wir sind sicher, dass er mit seinen umfangreichen Erfahrungen die Strategie einer Heimatzeitung crossmedial, konsequent und kreativ weiterentwickeln wird“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Saarbrücker Zeitungsgruppe, Joachim Meinhold.

Funk habe sich nach 40 Jahren journalistischer Tätigkeit entschlossen, „an anderer Stelle noch einmal neue Aufgaben wahrzunehmen“, hieß es. Sie war in den vergangenen sieben Jahren Chefredakteurin des Medienhauses „Trierischer Volksfreund“.

Die Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH ist ein Tochterunternehmen der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH. Beide Unternehmen gehören zur Rheinische Post Mediengruppe in Düsseldorf.

Top Meldungen aus Medien