Journalistische Stellen
Newsroom

Justiz Korrespondent m/w/d

Dienstort

Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

AFP Agence France-Presse GmbH

Bewerbung@afp.de

Arbeitszeit
Vollzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 21.02.2020 in Newsroom

Der deutsche Dienst der internationalen Nachrichtenagentur Agence France-Presse (AFP) sucht für seine Berichterstattung über die Bundesgerichte zum 1. Juni

 

eine Justiz-Korrespondentin oder einen Justiz-Korrespondenten (m/w/d).

 

Die Nachrichtenagentur AFP gehört mit mehr als 200 Büros in 150 Ländern zu den weltweit führenden Nachrichtenagenturen. Die deutsche AFP-Tochter, die AFP GmbH, ist mit über 50 Redakteuren der zweitgrößte Anbieter von Nachrichten, Fotos, Videos und Infografiken im deutschsprachigen Raum.

 

Die gesuchte Korrespondentin oder der gesuchte Korrespondent berichtet in enger Abstimmung mit der Berliner AFP-Zentrale über die Verhandlungen und Urteile des Bundesverfassungsgerichts, des Bundesgerichtshofs, des Europäischen Gerichtshofs sowie des Bundesverwaltungsgerichts.

 

Dabei stehen nicht nur juristische Fragen im Vordergrund, auch die gesellschaftlichen und politischen Aspekte der Gerichtsentscheidungen sind wesentlicher Teil der Berichterstattung und Gegenstand von Analysen oder erläuternden Hintergrundartikeln. Neben den Bundesgerichten und dem EuGH gehört zudem die Bundesanwaltschaft mit ihren Ermittlungsverfahren zum Zuständigkeitsbereich des Korrespondenten beziehungsweise der Korrespondentin.

 

Die ausgeschriebene Position ist idealerweise in Karlsruhe angesiedelt. Die Berichterstattung kann unter Umständen aber auch teilweise von einem anderen Standort in regionaler Nähe aus erfolgen.

 

Gesucht wird eine Journalistin oder ein Journalist mit abgeschlossenem Studium und mehrjähriger Berufserfahrung im Nachrichten-, Print-, oder Onlinejournalismus sowie einem ausgeprägten Interesse an juristischen Themen. Journalistische Erfahrungen in diesem Bereich oder juristische Vorkenntnisse sind wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung. Gute Englischkenntnisse sind unabdingbar, zumindest passive Französischkenntnisse von Vorteil.

 

Bewerbungen und Nachfragen bitte per E-Mail an: Uli.Lepartz@afp.com und Bewerbung@afp.de

 

Uli Lepartz

Geschäftsführender Redakteur

 

AFP Agence France-Presse GmbH

Unter den Linden 21

10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 30876-522

http://www.afp.com

Top Jobs in Journalistische Stellen