Leute
Newsroom

Klaus Boldt zurück an der Welt-Spitze

Klaus Boldt zurück an der Welt-Spitze Klaus Boldt

Nach dem Ende des Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ war es ruhig um Klaus Boldt geworden. Jetzt feiert er bei der von Ulf Poschardt gelenkten „Welt“ ein Führungs-Comeback.

Berlin – Klaus Boldt (62) wird ab dem 1. Oktober 2020 Senior Editor und Mitglied der Chefredaktion von Axel Springers „Welt“. 

 

Zur Person: Klaus Boldt war seit 1996 Redakteur und Reporter beim „Manager Magazin“, seit 2001 Korrespondent in New York. 2014 wechselt er vom „Manager Magazin“ zu Axel Springer und verantwortete als Chefredakteur die deutsche Ausgabe des Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ als Teil der „Welt“-Gruppe. 2019 wurde „Bilanz“ redaktionell integriert und Klaus Boldt Chefreporter „Welt“, für die er unter anderem journalistische Projekte wie den Deutschen KI-Preis für künstliche Intelligenz und die 1.000 reichsten Deutschen fortführt.

 

Ulf Poschardt, Chefredakteur „Welt“, zu der Beförderung: „Klaus Boldt ist einer der profiliertesten deutschen Wirtschaftsjournalisten und kennt sich im Management der deutschen Unternehmen wie kaum ein anderer aus. Als Mitglied der Chefredaktion von ,Welt‘ wird er insbesondere unsere investigative Wirtschaftsberichterstattung weiter profilieren.“